Über uns | SaveDisneyShows .de

Foren | Shows | News

SaveDisneyShows.de Foren | Shows | News
Über uns

Wir sind eine Gruppe von Fans, die glauben, dass die Episodenanzahl und Häufigkeit der Ausstrahlung einer TV-Show von ihrer Beliebtheit abhängen sollte. Das heißt, diese Webseite hat zwei Ziele:

  1. Die formale Beseitigung von Disneys 65 Episoden-Regel und Wiederaufnahme der Produktion von qualitativ hochwertigen Shows wie Kim Possible, American Dragon und Phil aus der Zukunft.
  2. Serien, die nicht mehr in Produktion sind, immer zugänglich zu machen, mit DVD-Boxsets oder einem speziellen Fernsehsender .

Wir haben in den letzten Jahren viel erreicht. Für Chip & Chap - Die Ritter des Rechts, Ducktales - Neues aus Entenhausen, Darkwing Duck - Der Schrecken der Bösewichte und Käpt'n Balu und seine tollkühne Crew wurden zumindest in Amerika DVD-Sets mit 20 Folgen hergestellt. Weitere werden noch erwartet. Kim Possible erhielt dank einer Save KP-Aktion von Save Disney Shows eine vierte Staffel.

Wir empfehlen dir, die Seiten zu den Shows anzusehen. Wenn du eine weitere Show einbringen willst, lies dir unseren "Rette deine Show"-Führer durch.

Im Folgenden erklären wir für Neulinge die Geschichte unserer Seite sowie die 65-Episoden-Regel.

Die 65-Episoden-Regel

Auf der 65-Episoden- Regel liegt der Hauptfokus dieser Website, und dieser Text versucht, eventuelle Verwirrungen darüber aufzuklären.

Erstens gibt es eine 65-Episoden-Regel und kein 65-Episoden-Limit. Disney benutzt 65 als eine grobe Richtlinie und hört nach 65 Episoden mit einer Serie auf, wenn keine anderen Anweisungen kommen.

Soweit wir wissen, gibt es aber kein Dokument , das aussagt, dass Disney nach 65 Episoden aufhören muss, was unserer Bewegung zu gute kommt. Dabei muss man aber im Gedächtnis behalten, dass die Regel nicht unexistent ist, nur weil sie nicht niedergeschrieben wurde.

Die Originalseite

Im Herbst 2003 begannen einige Fans zu realisieren, dass ihre Lieblingsshow Kim Possible wegen der 65-Episoden-Regel eingestellt werden sollte. Sie versuchten, diese Nachricht über die ganze Welt zu verteilen und Fans in anderen Ländern darauf aufmerksam zu machen.

Am 14. Januar 2004 entschieden sie, eine Yahoo Gruppe , Mission Kim Possible , zu gründen. Kurz danach registrierte ein Mitglied eine Domain, SaveKimPossible.com . SaveKimPossible.com ging am 20. Januar 2005 offline und wurde durch SaveDisneyShows.org ersetzt.

Die deutsche Seite

SaveDisneyShows.de ist aus einem Fanforum zu American Dragon entstanden. Aufgrund von mangelnder Aktivität fragte der Admin Jäger-Rose Anitrain, den Administrator der englischen Seite, ob er das Forum in eine deutsche SDS-Seite umwandeln könnte. Anitrain bejahte und registrierte die Domain SaveDisneyShows.de.

Die Arbeiten an der deutsche Version von Save Disney Shows wurde am 9.1.2009 aufgenommen. Die Seite wurde dann am 06.03.2009 offiziell eröffnet.